HERSTELLUNG VON PFLANZENKOHLE

HERSTELLUNG VON PFLANZENKOHLE

QUALITÄTSMANAGEMENT IN DER PFLANZENKOHLEPRODUKTION – HERSTELLUNG

Die Pflanzenkohleproduktion

Herstellung von Pflanzenkohle nach dem Köhlerei Prinzip (Grafik: QM-D, 2015)

Die Pflanzenkohleproduktion kann auf die unterschiedlichsten Arten erfolgen. Das Grundprinzip ist jeweils nahezu identisch. Der Ausgangsstoff (Biomasse) wird durch Erhitzung in seine Bestandteile Kohle und Gas zerlegt. Von der klassischen Köhlerei  bis hin zu modernen Produktionsmethoden ist es so möglich, Pflanzenkohle mit den unterschiedlichsten Methoden herzustellen. Die Verwendung qualitativ unterschiedlicher Ausgangsstoffe führt zu einem optisch identischen Endergebnis – Pflanzenkohle.  Der Unterschied erschließt sich nur in einer genauen chemischen Analyse des Produkts. Für die weitere Verwendung und Vermarktung  ist jedoch die Qualität der Ausgangsstoffe  entscheidend.

Qualitätsmanagement in der Pflanzenkohleproduktion

Wiederentdeckung

Herstellung

Typisierung

Über den Autor

Andreas Dinnebier

Als Unternehmensberater denke ich in Strukturen und bleibe auf eine konstruktive Weise immer kritisch, mir selbst und anderen gegenüber. Davon profitieren in erster Linie meine Kunden, die ich dazu motiviere, ihre gewohnten Abläufe regelmäßig in Frage zu stellen.

Erfahren Sie hier mehr über mich!

Verwandte artikel