KÄSTCHENDENKEN VERMEIDEN – LÖSUNGSANSÄTZE FÜR IHR UNTERNEHMEN

KÄSTCHENDENKEN VERMEIDEN – LÖSUNGSANSÄTZE FÜR IHR UNTERNEHMEN

Erkennen, reflektieren und gemeinsam handeln – Lösungsansätze für Ihre erfolgreiche Unternehmensführung 

Kästchendenken vermeiden

  • Abläufe enden an der Abteilungstür – Auswirkungen auf andere Arbeitsbereiche werden nicht berücksichtigt.
  • Eingefahrene Prozesse werden ohne Reflexion auf deren Sinnhaftigkeit aufrechterhalten („Machen wir schon immer so“).
  • Anpassungen von Abläufen erfolgen nicht, nur unsystematisch oder ggf. durch Impulsereignisse z.B. auf Anordnung, durch Umstrukturierung etc.
  • Informationsquellen sind unzureichend, unstrukturiert, nicht aktuell.

Welche Konsequenz hat dies?

  • Das Unternehmen wird nicht als Ganzes, sondern nur im Mikrokosmos der eigenen Abteilung wahrgenommen, und entsprechend gehandelt.
  • Mangelnde Beweglichkeit in den Köpfen der Mitarbeiter hemmt die zielführende Entwicklung des Unternehmens.
  • Die Effektivität von Prozessen ist nicht nachweisbar.
  • Nachgelagerte Prozesse erhalten ggf. unzureichende oder mangelhafte Ergebnisse. Vorhandene Defizite in den Torprozessen müssen in den Folgeprozessen (Abteilungen) zur Aufrechterhaltung der eigenen Abläufe kompensiert werden.

Gemeinsam handeln:

  • Wirkungszusammenhänge zwischen den Prozessen (auf Basis von In- und Output) aufzeigen.
  • Abläufe nach ihrer Wirksamkeit und Notwendigkeit hinterfragen.
  • Voraussetzungen für Prozessabläufe (Arbeitsplatz, Informationsquellen, Zulieferungen) prüfen.

Qualitätsmanagement als Führungsaufgabe verstehen und handeln.

Weitere Problemfelder:

Traditionelle Geschäftsführung

Prozesse laufen nicht rund

 

Wie geht es weiter?

Nutzen Sie staatliche Zuschüsse – hier!


B-QC bietet Ihnen staatlich bezuschusste wirtschaftliche Beratung zur Förderung des unternehmerischen Know-hows an.
Wir unterstützen Sie und gehen mit Ihnen gemeinsam den Weg der Umsetzung.

Über den Autor

Andreas Dinnebier

Als Unternehmensberater denke ich in Strukturen und bleibe auf eine konstruktive Weise immer kritisch, mir selbst und anderen gegenüber. Davon profitieren in erster Linie meine Kunden, die ich dazu motiviere, ihre gewohnten Abläufe regelmäßig in Frage zu stellen.

Erfahren Sie hier mehr über mich!

Verwandte artikel